P a t i e n t   P r o c e s s   H e a l t h c a r e   C o n s u l t i n g   GmbH (pphc)
   Studien-Manager Home Nach oben Impressum
        Aktuell Termine Produkte Leistungen Prozesse IT-Strategie Projekt-Mngmnt Studien-Mngmnt IT-Services

Nach oben

  Produkte: Studien-Manager             Update 12-05-2017        Pfad  https://www.pphc.de/Studienmanager
Der neue pphc-Studien-Manager 2017 steht seit dem Röntgenkongress 2017 als Produkt zur Verfügung:
Klinische Studien in der Radiologie stellen erhebliche Anforderungen, wobei kein IT-Anbieter hierzu derzeit eine Management-SW anbietet.
pphc hat in einem 4-jährigen Pilot-Projekt unter Einbeziehung der Studienzentren, Drittmittelstelle und Datenschutz sowie einer Prozess-Plattform-Technologie eine am RIS gekoppelte generische Prozess-Toolplattform entwickelt und operativ in einem Universitätsklinikum von 2013-2016 als Pilot verantwortlich  betrieben. Die pphc Toolplattform ermöglicht, individuelle Anpassungen an die lokale Studien-Organisation als auch IT-Infrastruktur vornehmen zu können.

Produkt-Merkmale:

Studien-Datenbank ( = Studien-Stammdaten)
  Obwohl i.A. zentrale Studiendatenbanken zur Verfügung stehen, ist die Vollständikgkeit und Aktualisierung für einen Radiologischen Betrieb nicht immer ausreichend, dies trifft insbesondere für die Studien-Initialisierung zu. Die Studiendatenbank enthält folgende Gruppen:
- Studien-Identifikation
mit Namen, Titel, Rufnamen, EudraCT, Protokollnummer, usw. mit Schnittstelle zu zentralen Studiendatenbanken
- Studien-Zuordnung/Kategorie
(Studienzentrum, PI, Prüfarzt, Studynurses, CRO, Auswertungsart, Imaging-Upload, Studienstatus, usw.)
- Studien-Abrechung
(z.B. Sponsorvertrag)  als Dokumentenarchiv als auch strukturierte Daten (Abrechnungs-Art und Kombinationen, Leistung, Kosten, usw.)
- Behörden-Dokumente
(z.B. Ethikvotum, BfS, usw.) als Dokumentarchiv als auch strukturierte Daten
- Vertrags-Dokumente
(z.B. Studien- und Imaging-Protokoll) als Dokumentenarchiv als auch strukturierte Daten(z.B. Timepoint/Visit-Zyklus und Visit-Kalender)
Studien RIS-Leistungsbaum  
  Um Prozesse von Beginn an sauber zu führen, wird aus der Studien-Datenbank automatisiert ein eigenständiger Studien-RIS-Leistungsbaum generiert und in das RIS mit allen Attributen, u.a. Abrechnung, auf Basis der Studien-Datenbank importiert und a jour gehalten.
- automatisiert generierter eigenständiger Studien-Leistungsbaum RIS pro Studienzentrum und Studie mit allen Attributen einschl. Abrechnung
Studien-Patienten-Datenbank ( = Bewegungsdaten)
  Die aktuellen KIS-Systeme sind i. d. R. nicht in der Lage zeitnah und mit ausreichender Parametrisierung Studienpatienten zu führen.
- Übernahme der Patientendaten aus dem KIS/RIS und eigenständige Studien- und Visit-Zuordnung
- Management von cross-over Patienten
(Studienwechsel)
- Führung der Pseudonym-Schlüssel
für externe Kommunikation (z.B. Sponsor)
Studien-Patienten-Timeline-Datenbank ( = Prozess- und Workflow-Daten)
  - Import aller RIS-Leistungsdaten für eigenständiges Studien-Management und Datenabgleich
-
wöchentliches Clearing aller aktuellen Leistungsdaten mit Korrektur eventueller Falsch-Anforderungen (order-entry)
- Import aller Auswertungen
(z.B. mint) mit ToDo-Listen für offene Posten Auswertung
- ToDo-Listen
für externes Imaging-Upload mit Dokumentation einschl. Retry's und Query's
- automatisierte Report-Erstellung für Studienzentren der radiologischen Leistungserbringung
einschl. Auswertung, Recist-Status, Upload, Abrechnung bzw. Rechnungsvorlage für Studienzentren und Drittmittelstelle etc.
Management-Cockpit
  - Darstellung aller geleisteten und zu leistenden Aktivitäten (Imaging, Auswertung, Uploads,...)
- Rechnungsstellung und Zahlungseingang
                                                Copyright © 2017 Patient Process Healthcare Consulting GmbH (pphc)           Senden Sie E-Mail mit Fragen an: info(at)pphc.de oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster(at)pphc